Energiearbeit vs. Meditation

Wann hilft mir Energiearbeit und wann (Heil)meditation?

Möchtest du ein Symptom betrachten und hier Massnahmen setzen, dann wähle eine Anwendung aus dem Umfeld der Energiearbeit – ich biete hier z.B. Reiki oder die Chakrenarbeit an. Das ist absolut in Ordnung, immer wieder braucht eine Blockade, ein Unwohlsein die unmittelbare Betrachtung. Mir ist es recht, wenn es für dich stimmig ist.

Möchtest du jedoch bewusst die Ursachen hinter den Symptomen betrachten, dann lade ich doch zu einer (Heil)meditation ein … natürlich auch in Einzelsitzung. Hier beginnst du zwar einen längerfristigen, jedoch auch nachhaltigen Prozess.

Zur näheren Betrachtung

Wir sind es gewohnt, zu jemandem zu gehen, wenn wir unmittelbar Unterstützung benötigen. Wir erwarten dann, dass dieser Jemand uns hilft.

Bei körperlichen Beschwerden ist dies natürlich der richtige und alternativlose Weg. Doch (Heil)meditation gibt dir – nachhaltig praktiziert – ergänzend dazu eine weitere Sichtweise, nämlich jene, dass alles in dir selbst beginnt.

Bei einer Session zu (Heil)meditation betrachten wir gemeinsam – mit allen Sinnen in möglichst grosser Verbundenheit mit unserer Umwelt – deine aktuelle Situation, meditieren gemeinsam und dann gebe ich dir Werkzeuge an die Hand, damit du die notwendigen Schritte zur Ursachenforschung selbst gehen kannst.

Dabei unterstütze ich dich bei Bedarf – wenn du das möchtest.

Telefon: +43 699 1 920 15 88

E-Mail: wolfgang@lebensquellen.net